Skip Navigation

Archiv, 01.06.2009, 13:34

Reha-Technik - Neues von der Messe

Deutsche Behinderten Zeitung Eine Weltpremiere auf der Rehacare 2009 in Düsseldorf feiert der neue Plattformlift Supra von ThyssenKrupp Treppenlifte, der sich sowohl für den öffentlichen als auch den privaten Bereich eignet

Supra – Der Plattformlift in neuem Design für kurvige Treppen im Innen- und Außenbereich

Maßgeschneiderte Lösung auch für schmale Treppen

Der Plattformlift Supra wurde speziell für kurvige Treppenverläufe und zur Installation an der Innenseite (Geländerseite) entwickelt. Die einklappbare Plattform, die auch um die Ecke geparkt werden kann, sorgt zusätzlich dafür, dass die Treppe stets frei zugänglich bleibt für alle Nutzer. So ist der Supra in zusammengeklapptem Zustand so kompakt, dass er lediglich 285mm in der Tiefe und 1290mm in der Höhe benötigt. Die Sicherheitsbügel werden dabei in die Plattform eingeklappt. Aufgrund dieser minimalen Platzanforderung ist der Supra die ideale Lösung auch für schmale Treppen im privaten und öffentlichen Bereich. Er ist in weniger als einem Tag installiert.

0Grad Steigung für Flexibilität

Der neue Supra ermöglicht eine 0 Grad“-Steigung, wodurch er die ideale Lösung für Treppen mit Treppenabsätzen darstellt. Die Schiene passt sich exakt den Kurven und damit dem Verlauf der Treppe an.

Höchste Qualität garantiert Sicherheit

Sorgfältige Konstruktion und Verarbeitung sorgen für Produktqualität nach höchsten Standards. Belastungstests bereits in der Entwicklungsphase machen den Supra zu einem der langlebigsten und zuverlässigsten Produkte auf dem Markt. Der Lift ist mit verschiedenen Sicherheitssensoren ausgestattet. Seine Belastbarkeit erreicht 300kg, überwacht von einer Ladekontrolle. Supra entspricht bereits heute der ab Dezember 2009 gültigen neuen Europäischen Maschinenrichtlinie sowie der neuen europäischen Norm EN 81-40 und ist CE- und TÜV-zertifiziert.

Design für höchste Ansprüche

Der Plattformlift Supra wird aus hochwertigen Materialien gefertigt. Alle Außenteile (Schiene, Plattform, Sicherheitsbügel) bestehen aus eloxiertem Aluminium, was den Supra besonders robust und leicht zu reinigen macht – sogar in Außeneinsatz. Das ansprechende Design ermöglicht zugleich einfachste Bedienung: der Bedienhebel wurde nach ergonomischen Gesichtspunkten von Fachleuten entwickelt. Das neue Design des Supra passt zu seinem Pendant RPsp, dem Plattformlift für gerade Treppen. Beide zeichnen sich damit durch dezente Farben und runde Formen aus. Kunden profitieren so von einem langlebigen Produkt, das Zuverlässigkeit mit Design bei einfachster Bedienbarkeit miteinander verbindet. Zu sehen und auszuprobieren sind die Liftlösungen von ThyssenKrupp Treppenlifte von Plattform über Treppenlift bis zum sogenannten Home Elevator, einem Aufzug für Privathäuser.

Die ThyssenKrupp Treppenlifte GmbH gehört zum Bereich Accessibility der ThyssenKrupp Elevator AG in Düsseldorf, einem der führenden Hersteller von Treppenliften und Aufzügen für Privathäuser (Home Elevator). Mit ca. 1200 Mitarbeitern stellt der Bereich Accessibility weltweit die Produktion, den Vertrieb und den Service dieser Produkte sicher.

nach oben