Skip Navigation

Archiv, 22.07.2013, 18:07

Höchster Qualitätsanspruch durch intelligentes Herstellungsverfahren - ThyssenKrupp Encasa liefert Maßanfertigungen

Neuss ThyssenKrupp Encasa zählt zu den größten Anbietern für Mobilitätslösungen im Eigenheim. Der kontinuierliche Fokus des Unternehmens richtet sich auf die individuellen Kundenbedürfnisse und auf die Realisierung von einem „Leben in Bewegung“. Neben einer umfangreichen Auswahl an Sitzliften, Home Elevator und dem StairWalker, bietet ThyssenKrupp Encasa auch spezielle Mobilitätshilfen für Rollstuhlfahrer an. Der gewohnte Anspruch des Treppenliftanbieters, modernste Technologie und höchste Qualität in seinem Produktsortiment miteinander zu verbinden, wird ergänzt durch einen intelligenten Herstellungsprozess im Werk von ThyssenKrupp Encasa in Pisa.

Zielgerichtetes Produktionsverfahren für Plattformlifte und Home Elevator – Das Kompetenzzentrum von ThyssenKrupp Encasa in Italien

Die Fertigungsstätte in Italien hat sich in erster Linie auf die Produktion und Entwicklung von Plattform-Schrägaufzügen (IPL – Inclined Platformlifts) spezialisiert. Darüber hinaus liegt die Ausstattung und das Design für die vertikalen Plattformlifte bzw. die zukunftsorientierten Home Elevator in den italienischen Herstellerhänden. Seit 2010 übernimmt das Kernkompetenzzentrum auch die Fertigung von Lastenaufzügen für Windkraftanlagen.

Über 100 Mitarbeiter sind in dem Entwicklungs-, Herstellungs- und Design-Prozess der verschiedenen Aufzug-Typen involviert. Um ein bestmögliches Produktionsergebnis und die optimale Kundenzufriedenheit zu erreichen, engagiert sich das Werk kontinuierlich, seine Prozesse und Arbeitsabläufe in effizienter Weise zu verbessern. Aus diesem Grund erfolgte 2009 die Einführung neuer Produktionsabläufe für ein zielgerichtetes Produktionsverfahren.

Hochwertige Produktentwicklung für ein optimales Preis-Leistungsverhältnis

Die kontinuierliche Optimierung des Herstellungsverfahrens wirkt sich in erster Linie positiv auf das Kundenerleben aus, so Alessandro Bargellini, Geschäftsführer des Herstellungsstandorts von ThyssenKrupp Encasa in Pisa: „Durch den verstärkten Fokus der letzten Jahre auf einflussreiche Aspekte wie Qualität, Effizienz und eine hochwertige Produktentwicklung erhielten unsere Plattformlifte RPsp und Supra eine Neugestaltung des Designs. Wir verliehen ihnen eine verbesserte Robustheit sowie eine moderne und zeitgemäße Erscheinung. Gleichzeitig entwickelten wir eine spezielle Linie unserer vertikalen Plattformlifte und Home Elevator und optimierten ihre grundsätzliche Technologie. Generell zeigten sich durch die Verschlankung des Herstellungsprozesses zwei große Vorteile: Einerseits eine Zeit- und andererseits eine Kostenersparnis.“

Moderne Methoden führen zu bester Mobilität. Bei der Entscheidung für einen Plattformlift von ThyssenKrupp Encasa legt der Kunde seine neue Lebensqualität in professionelle und fortschrittlich-denkende Hände, die bei jedem Schritt zu einem „Leben in Bewegung“ exklusive Sorgfalt garantieren.

nach oben