Skip Navigation

Archiv, 26.04.2012, 13:01

Ästhetische Aufsteiger

Bauen + Installieren Ein Home Elevator von ThyssenKrupp Encasa bietet Ihnen Komfort auf höchstem Niveau in den eigenen vier Wänden. Mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten fügt sich der Home Elevator optimal in Ihr Wohnambiente ein.

Wenn es um hohen Wohnkomfort und Lifestyle in den eigenen vier Wänden geht, zählt er im wahrsten Sinn des Wortes aktuell zu den Aufsteigern: Der private Lift für Zuhause – Home Elevator genannt – wird bei Architekten und Bauherren gleichermaßen immer beliebter.

Der Privataufzug ist nicht nur praktisch, sondern lässt sich dank seiner heutigen Wandlungsfähigkeit auch höchst ästhetisch in die unterschiedlichsten Architekturkonzepte gekonnt integrieren. In den USA ist der Home Elevator bereits selbstverständlich geworden, aber auch hierzulande findet er immer mehr Anhänger – und dies keineswegs nur unter der Prominenz. Denn mit einem modernen Home Elevator, etwa von ThyssenKrupp Encasa, lässt sich nahezu jedes Wohnumfeld auf gekonnte Art veredeln. Ganz gleich ob klassisch oder modern: Dank seiner Vielseitigkeit und hohen Anpassungsfähigkeit fügt sich der private Lift in nahezu jeden persönlichen Wohn- und Einrichtungsstil ein und unterstreicht damit den individuellen Charakter einer Immobilie. Je nach Geschmack wird der Elevator baulich perfekt integriert und damit fast „unsichtbar“ oder als bewusst gesetztes Designelement und Ausdruck des eigenen Lebensstils in der Architektur gezielt hervorgehoben. Der private Aufzug stellt damit nicht nur einen großen Gewinn an Komfort und Lebensqualität dar, zugleich trägt der Einbau, auch in bestehenden Gebäuden, ebenfalls spürbar zu Ihrer Wertsteigerung bei.

Nachträglicher Einbau

Gut zu wissen: Als Lifestyle- und Komfort-Extra für die eigenen vier Wände ist es für einen Home Elevator nie zu spät. Denn der Einbau muss keineswegs bereits beim Neubau eingeplant werden. Dank der minimalen bauseitigen Anforderungen und der Flexibilität moderner technischer Lösungen eignen sich Privataufzüge heute ebenso für den nachträglichen Einbau.

Die Home Elevator von ThyssenKrupp Encasa beispielsweise lassen sich in einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jeden Baustil individuell konfigurieren - von klassisch bis modern. Freie Hand hat der Immobilieneigentümer auch beim Einbau, ob im Innenbereich oder mit einem Schacht, der von außen an das Gebäude angesetzt wird. Der Home Elevator ist damit gut auch in bestehende Gebäude nachzurüsten, entweder mit dem sichtbaren Schacht und herkömmlichen Aufzugstüren – bewusst als Gestaltungselement eingesetzt – oder unsichtbar in einem bauseitigen Schacht mit einer unauffälligen Zimmertür.

Wandlungsfähige Interieurs

Der Variantenreichtum von ThyssenKrupp Encasa macht den Home Elevator heute so attraktiv und an verschiedene Designstile anpassbar: Während beispielsweise bei der Stilrichtung „Cool“ hochwertige Elemente aus Edelstahl, Glas und Holz stilsicher in bewusst reduziertem Design miteinander kombiniert werden, vermittelt das Interieur „Noble“ mit seiner Kombination aus dunkler Eiche und Wallnuss- Vertäfelungen viel Eleganz und Kultur. Damit strahlt dieser Home Elevator Ruhe und eine warme Gemütlichkeit aus. Ganz anders die Linie „Natural“: Hier stehen, wie es der Name bereits andeutet, natürliche, oft unbehandelte Materialien gepaart mit einer unaufgeregten Formgebung im Mittelpunkt. Hochwertiger Naturstein und massive Hölzer geben daher in der Stilrichtung „Natural“ den Ton an.

Eine ganz eigene Designsprache findet auch die Stilrichtung „Romantic“: Hier vereinen sich großzügige florale Muster mit einem zarten Goldrahmen und sanften Pastelltönen. Die feinen, geschwungenen Linien der Wandgestaltung unterstreichen dabei die Anziehungskraft der natürlichen Materialien im Boden. Wer Individualität und eine Spur Extravaganz liebt, wird bei ThyssenKrupp Encasa mit dem Interieur „Opulent“ fündig. Mit edelsten Materialien wie gepolstertem Leder setzt er in den eigenen vier Wänden ein klares Statement.

Höchste Sicherheit

Neben aller optischen Brillanz darf natürlich die Funktionalität nicht zu kurz kommen. In dieser Hinsicht überzeugt der Home Elevator mit hohem Komfort und viel Sicherheit. Der speziell für den privaten Gebrauch entwickelte Lift unterscheidet sich im Fahrerlebnis nur in der Geschwindigkeit von einem Industrieaufzug und bietet dem gegenüber den Vorteil, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Wartungen minimiert werden können. Die Betriebskosten sind niedrig, zumal der Luxus mit einem normalen Strom-Hausanschluss (230V) betrieben wird. Umfassende Informationen, technische Daten und vieles mehr für Architekten bietet die Homepage www.tk-homeelevator.de.

Auf der Seite www.tk-encasa.de gibt es alle Informationen zum Gesamtangebot des Unternehmens sowie einen interaktiven Konfigurator, mit dem spielerisch und kreativ der eigene Wunsch-Elevator erstellt werden kann.

nach oben