Skip Navigation

Treppenlift gebraucht kaufen - eine sinnvolle Alternative?

Treppenlift gebraucht kaufen – Vorteile und Risiken | thyssenkrupp Encasa N.V.

Die Möglichkeit, einen Treppenlift zu kaufen, stellt für viele ältere und körperlich eingeschränkte Personen eine Erleichterung des täglichen barrierefreien Lebens dar. Denn hierdurch überwinden Sie problemlos Treppen und weitere Höhenunterschiede und ermöglichen sich ein mobiles Wohnen in den eigenen vier Wänden. Dabei stellt sich jedoch die Frage, wie sicher gebrauchte Treppenlifte sind.

Einige Kunden sehen sich nach einer kostengünstigeren Alternative zu einer Neuanschaffung um und erwägen den Kauf eines gebrauchten Treppenlifts. Derweil erwarten sie eine individuelle Lösung und möchten auf Qualität und eine zuverlässige Technik nicht verzichten. Dabei müssen allerdings viele verschiedene Faktoren beachtet werden. Nicht nur die Suche nach einem passenden Modell kann problematisch werden. Des Weiteren sollten sie sich darüber bewusst sein, dass ein gebrauchter Treppenlift gewisse Gewährleistungsbedingungen teilweise nicht mehr erfüllen kann. Nachfolgend erfahren Sie, welche Vorteile und Risiken auf Sie zukommen, wenn Sie einen Treppenlift gebraucht erwerben möchten.

Kostenersparnis und Anschaffung gebrauchter Treppenlifte

Sitzlift Installation

Vielleicht haben auch Sie sich bereits zu gebrauchten Treppenliften informiert, da diese im Vergleich zu neuen Liften unter Umständen evtl. kostengünstiger sind. Die Preise für gebrauchte Treppenlifte starten ab 1.700 Euro und wirken auf den ersten Blick deutlich günstiger als die Kosten für eine Neuanschaffung, doch je nach Länge und Beschaffenheit der Treppen werden diese Preise nach Vermessung der Treppe dann angepasst. Somit eignet sich nicht jeder gebrauchte Treppenlift für Ihre Treppe. Oft übersteigen sogar die Kosten der notwendigen Anpassungen, den Preis einer maßgefertigten Neuanschaffung, wenn beispielsweise die erste Stufe Ihrer Treppe höher oder breiter ist, als die weiteren.

Um einen passenden Treppenlift gebraucht zu kaufen, steht am Anfang oft eine aufwendige Suche. Schließlich müssen Sie einen Treppenlift finden, welcher sich für Ihre Wohnsituation und Treppe perfekt eignet. Die Montage eines Treppenlifts erfolgt individuell angepasst. Bei geraden Treppen gestaltet sich die Suche oft einfacher, da hier das Liftsystem zumeist komplett übernommen werden kann. Bei kurvigen Treppen allerdings können Sie nur den Stuhl sowie den Motor gebraucht kaufen. Die Treppenschiene muss ein weiteres Mal individuell angefertigt werden, was erhebliche Kosten verursachen kann.

Ausstattung und Sicherheit bei gebrauchten Treppenliften

Die Ansprüche, die Sie an Ihren Treppenlift stellen, sollten hoch sein. Dabei ist nicht nur auf eine hochwertige Verarbeitung des Sitzes, sondern auch auf ein hohes Qualitätsniveau und eine lang währende Funktionstüchtigkeit zu achten. Gebrauchte Treppenlifte sind ältere Modelle. Sie gewährleisten gegebenenfalls nicht die Ausstattung, die Sie in Sachen Komfort und Sicherheit erwarten. Oftmals gilt hier eine verkürzte oder eingeschränkte Garantiezeit. Wenn Sie einen neuen Treppenlift erwerben möchten, geben wir Ihnen auf Wunsch 5 Jahre Garantie - so können Sie sicher sein, dass der Lift perfekt auf Ihre Treppe passt und neben einer exakten Schienenführung auch eine persönliche Farbauswahl / Farbgestaltung treffen. Je nach Alter des gebrauchten Treppenlifts ist es zudem möglich, dass er nicht über die modernsten Sicherheitsmerkmale verfügt. Dazu gehören unter anderem die Beschaffung des Sicherheitsgurtes sowie die automatische Stoppfunktion bei Hindernissen auf der Treppe.

Ersatzteilbeschaffung & Garantie

treppenlift

Möchten Sie einen Treppenlift gebraucht kaufen, sollten Sie sich vergewissern, dass der Lift regelmäßig und ordnungsgemäß gewartet und eine sachgemäße Generalüberholung durchgeführt wurde. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Produktsicherheit und eine lange Nutzungsdauer gegeben sind und die Technik weniger störanfällig und voll funktionsfähig ist. Zu den Wartungsarbeiten gehören neben der Überprüfung der Elektronik und der Austausch von verschlissenem Material und neuen Ersatzteilen auch die Reinigung des Treppenlifts.

Weiterhin sollten Sie auf die Garantie und auf Gewährleistungsbedingungen des gebrauchten Treppenlifts achten. Hier kann es durchaus zu Problemen bei der Beschaffung von Ersatzteilen kommen, wenn es sich beispielsweise um ein Auslaufmodell handelt. Der Kunde nimmt bei gebrauchten Treppenliften ein erhöhtes Risiko auf sich. Kommt es zu einem Defekt des gebrauchten Gerätes, erwarten ihn teilweise hohe Kosten, wenn der Treppenlift nicht sachgemäß und regelmäßig gewartet wurde. Ein Punkt, der nicht wirklich offensichtlich ist, aber die emotionale Seite des Treppenliftnutzers betrifft ist der Aspekt, dass man bei einem gebrauchten Treppenlift stets in Ungewissheit bleibt, wie der Vorbesitzer den Treppenlift eingesetzt und gepflegt hat.

Das sagt der Experte: Denny Wagner

Regionaler Berater Denny Wagner

Auch wenn sich der Kunde für einen gebrauchten Lift entscheidet, heißt dies nicht, dass er Abstriche in Puncto Qualität machen möchte. Er erwartet eine zufriedenstellende Lösung. Dazu gehört ein neues, oder zumindest gründlich gereinigtes Polster, sowie eine funktionierende Technik, also beispielsweise neue Akkus. Das ist auch absolut berechtigt, denn wenn an einem Treppenlift etwas kaputt geht, dann die Technik und nicht die Schiene. Die Tatsache, dass es sich um ein gebrauchtes Produkt handelt, wirkt sich allerdings auch auf die Gewährleistungsbedingungen aus. Kommt es also zum Defekt des Gerätes, muss der Kunde oftmals tief in die Tasche greifen. Und wurde der Lift in der Vergangenheit nicht ordnungsgemäß und regelmäßig gewartet, nimmt der Kunde zusätzlich ein höheres Ausfallrisiko in Kauf.

Auch der Sicherheitsaspekt bei einem gebrauchten Lift ist nicht zu vernachlässigen, denn je nachdem wie alt der gebrauchte Lift ist, verfügt dieser noch nicht über die neuesten Sicherheitsmerkmale.

Fazit: Die Kostenersparnis beim Kauf eines gebrauchten Treppenliftes ist oftmals gering, im Vergleich zum Risiko.

Denny Wagner arbeitet seit 2005 als technischer Kundenberater im Bereich Treppenlifte und ist ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.

Finanzierung und Förderung von Treppenliften

Sollten Sie erwägen, einen Treppenlift gebraucht oder neu zu erwerben, müssen Sie die gesamten Kosten nicht alleine tragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Treppenlift über Zuschüsse und Fördermittel zu finanzieren. Beispielsweise unterstützt die Pflegeversicherung pflegebedürftige Personen mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 4.000 Euro. Weiterhin unterstützt auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den Kauf eines Treppenliftes. Auch einzelne Bundesländer bieten Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten an. In Anbetracht der bestehenden Finanzierungsmöglichkeiten lohnt es sich durchaus, über einen Neukauf nachzudenken und von den Vorteilen eines individuellen Treppenlifts zu profitieren.

Fazit: Wenn Sie einen Treppenlift gebraucht kaufen möchten, wirkt sich der Vorteil der Kostenersparnis nur teilweise aus. Demgegenüber steht ein erhöhtes Risiko für den Kunden, wenn der gebrauchte Treppenlift seine Garantie- und Gewährleistungsansprüche nicht erfüllt. Deshalb sollte ein Treppenlift immer nach Maß und aus einer Hand montiert werden.

Wir beraten Sie dabei gern kostenfrei und unverbindlich. Gemeinsam besprechen wie, welcher Treppenlift für Ihre Wohnsituation und Treppe geeignet ist und mit welchen Finanzierungsmöglichkeiten Sie rechnen können. Vereinbaren Sie noch heute einen Wunschtermin mit einem unserer technischen Berater, um weitere Informationen zu gebrauchten Treppenliften, sowie den möglichen Zuschüssen und Finanzierungsarten zu erhalten – gerne auch telefonisch unter der gebührenfreien Hotline 0800 - 40 50 60 8.

nach oben