Treppenlift Wartung und Service - Ratgeber von thyssenkrupp

Welche Kosten entstehen und worauf sollten Sie achten?

Ein treuer und zuverlässiger Begleiter: das soll Ihnen ihr Treppenlift sein. Zum Kaufprozess gehört daher auch, Informationen über Service- und Wartungsangebote sowie Garantie- und oder Gewährleistungen einzuholen. Denn eine gründliche und regelmäßige Wartung trägt maßgeblich zur Lebensdauer Ihres Treppenliftes bei. Die meisten Hersteller bieten daher umfängliche Service- und Wartungspakete an. Informationen hierzu sollten Sie im Prospektmaterial finden. Es empfiehlt sich allerdings, im persönlichen Beratungsgespräch, bei der Vertragsunterzeichnung oder aber bei der Montage aus erster Hand in Erfahrung zu bringen, welche Serviceleistungen angeboten werden und was diese zu welchem Preis beinhalten.

Hier erfahren Sie, worauf es zu achten gilt, um den dauerhaft reibungslosen Betrieb Ihres Treppenliftes zu gewährleisten und welche Kosten ggf. auf Sie zukommen

Sitzlift Installation

Wartung: Notwendigkeit und Kosten

Wie bei fast allen technischen Produkten gilt auch für Treppenlifte: durch regelmäßige Wartung verringert sich die Störanfälligkeit. Die Prüfung der Elektronik, sowie eine gründliche Reinigung und ggf. der Austausch von Verschleißteilen sichern Funktionalität und gewährleisten die Produktsicherheit. Da tatsächlich nur wenige Hersteller eine kostenfreie Wartung anbieten, empfiehlt sich in jedem Fall der Abschluss eines Wartungsvertrages, der in der Regel eine Wartung pro Jahr beinhaltet. Welche Arbeiten der Wartungsvertrag genau umfasst, variiert je nach Anbieter. Einige Anbieter, wie auch thyssenkrupp Encasa, haben Ihre Service Techniker freiwillig vom TÜV zertifizieren lassen. Ein weiteres Qulitätsmerkmal, auf das Sie achten sollten.

Service: Exzellente Kundenbetreuung ist das A&O

Neu gewonnene Selbstständigkeit und ein Gefühl der Unabhängigkeit: das haben Sie mit dem Kauf eines Treppenliftes erlangt. Umso wichtiger ist es, im Falle einer technischen Störung oder bei Fragen schnell und unkompliziert Hilfe zu bekommen und einen kompetenten Ansprechpartner an seiner Seite zu wissen.

Ein seriöser Anbieter zeichnet sich daher auch durch einen exzellenten Kundenservice aus und zwar vom Beratungsgespräch über den fachmännischen Einbau des Treppenliftes durch zertifizierte Servicetechniker, bis hin zur Nachbetreuung. Eine kostengünstige Servicehotline und ein telefonischer Notdienst auch am Wochenende, also permanente Erreichbarkeit, sollten daher zum Serviceangebot eines jeden Treppenliftanbieters gehören.

Darüber hinaus ist es wichtig, schnell auf Kundenanrufe zu reagieren. thyssenkrupp Encasa beispielsweise hat es sich zum Ziel gesetzt, Störmeldungen möglichst innerhalb von 24 Stunden zu beheben. Der Zeitraum in dem eine Reparatur durchgeführt werden kann ist allerdings auch immer abhängig vom Meldezeitpunkt sowie der Verfügbarkeit von Ersatzteilen und dem Schweregrad der Störung.

Auch von wem die Reparatur durchgeführt wird ist ein entscheidendes Kriterium für die Qualität des Kundendienstes. Zu beachtende Kriterien sind beispielsweise:

• Fachkompetenz der Mitarbeiter:

Wird das Personal regelmäßig geschult und zertifiziert? Wenn ja, ist die Zertifizierung seriös?

• Fremd- oder Fachpersonal:

Beschäftigt die Firma für Servicearbeiten eigenes Fachpersonal mit dem nötigen Know-how oder werden Mitarbeiter von Fremdfirmen eingesetzt?

Garantie und Gewährleistung: Bedingungen genau prüfen

Mit dem Abschluss eines Wartungsvertrages haben Sie die beste Vorsorge für den dauerhaft reibungslosen Betrieb Ihres Treppenliftes getroffen. Wie bei allen technischen Produkten können Reparaturarbeiten dennoch nie ausgeschlossen werden. Fallen diese umfangreicher aus, ist es wichtig, sich frühzeitig über Garantie- und Gewährleistungsbedingungen des Anbieters zu informieren.

In Deutschland ist die Gewährleistung gesetzlich geregelt und liegt bei zwei Jahren. Kunden haben Anspruch auf Gewährleistung, wenn zum Zeitpunkt der Auslieferung bereits Mängel bestanden.

Die Firma thyssenkrupp Encasa bietet beim Kauf der Treppenliftmodelle „Flow II“ und „Levant indoor“ die Möglichkeit, eine 5 jährige Garantie (gemäß Garantiebedingungen) zu vereinbaren.

Bei einer Garantie handelt es sich um vom Anbieter freiwillig gemachte Zusicherungen im Mängelfall. In der Treppenliftbranche sind Garantiezusicherungen allerdings eher unüblich. Werden Garantiezusprüche gemacht, sind diese oftmals an bestimmte Bedingungen geknüpft. Eine genaue Prüfung der Vertragsunterlagen hinsichtlich Garantiezusicherungen ist also unverzichtbar.

Wir beraten Sie dabei gern kostenfrei und unverbindlich. Vereinbaren Sie noch heute einen Wunschtermin mit einem unserer technischen Berater, weitere Informationen zu Treppenliften erhalten Sie gerne auch telefonisch unter der gebührenfreien Hotline 0800 - 40 50 608 .